redewettbewerb am 203Am 20. 2. 2020 zeigten die beim schulinternen Redewettbewerb ermittelten Kandidatinnen und Kandidaten der 6. Klassen beim Bezirksbewerb in Amstetten ihr Redetalent. Starke Konkurrenz kam aus Wieselburg, Scheibbs, Waidhofen an der Ybbs und Amstetten angereist.

Valentina Kloibhofer aus der 6B trat mit ihrer Rede „Ich bin verwirrt“ als Vorletzte in der Kategorie „Klassische Rede“ ans Rednerpult. Viele im Publikum ahnten bereits, etwas Besonderes gehört zu haben, denn dieser Redebeitrag unterschied sich sowohl inhaltlich, sprachlich und stilistisch stark von allen anderen Reden.

redewettbewerb am 204

Couragiert nahm Jonathan Stöckler aus der 6A die ihm in der Kategorie „Spontanrede“ kurz zuvor zugewiesene Themenstellung „Wie gesund ist Sport?“ als Herausforderung an und legte als erster Rhetor eine effektvolle und pointierte Kurzansprache vor.

Nur knapp mussten sich in der Kreativschiene „Sprachrohr“ Theresa Fehringer, Teresa Mayrhofer, Clara Zeitlhofer und Victoria Kneil aus der 6B dem Duo aus dem BORG Scheibbs geschlagen geben. Ihr darstellendes Spiel „Bauernsterben“ setzte sich kritisch mit den Problemen in der Landwirtschaft, dem Tierschutz und unseren Ernährungs- und Lebensgewohnheiten auseinander.

Begleitet von ihren Klassenkollegen und ihren Deutschprofessoren Melanie Leutgeb (6A) und Harald Tanzer (6B) werden am 27. 4. 2020 unsere „heißen Eisen“ Valentina und Jonathan beim Landesredewettbewerb im Landhaus in St. Pölten antreten.

redewettbewerb am 202

logo gymnasium ohne

kampagne relunterricht20

Kontakt

ÖSTG Seitenstetten

Am Klosterberg 1

A-3353 Seitenstetten

07477 42300 317

seitenstetten@stiftsgymnasium.at