Am 28. Februar 2020 rauchten im Spanischunterricht der 7. Klasse sichtlich die Köpfe, denn alle Schülerinnen und Schüler nahmen am schulinternen Fremdsprachenwettbewerb im Fach Spanisch teil, der heuer zum ersten Mal abgehalten wurde. Zuvor wurde im Unterricht das Thema „De viaje – auf Reisen“ ausführlich behandelt und auch der Wettbewerb bestand aus alltagsnahen, praktischen Aufgaben, wie den Zugfahrplan zu erfragen und ein Ticket zu kaufen oder etwa aus einem Dialog die Reisedaten korrekt herauszuhören. Um Transparenz und Fairness zu gewährleisten, bestand der Wettbewerb aus einem schriftlichen Teil, in dem von allen Schülerinnen und Schülern dieselben Aufgaben zu Grammatik, Vokabel sowie dieselbe Hörübung zu lösen waren, und einem mündlichen Teil, in dem sie ihre Spanischkenntnisse spontan unter Beweis stellen konnten. Für die ihnen unbekannte Sprechübung bekamen sie in ausgelosten 2er-Teams jeweils 15 Minuten Vorbereitungszeit. Danach präsentierten sie eigenständig ihre persönlichen Reisepräferenzen und diskutierten mit ihrem Teampartner über verschiedene Vor- und Nachteile einer Flugreise nach Spanien.

Am 13. März wurden die Ergebnisse präsentiert sowie die Siegerinnen und Sieger des Wettbewerbs geehrt.

1. Platz           Doña Sarah PANHOLZER

2. Platz           Doña Melanie STREIßLBERGER

3. Platz           Don Paul KRIENER

Wir gratulieren euch zu dieser tollen Leistung und sind stolz auf euch!

Siegerehrung

Die Zeit des Homeschoolings lässt unsere Schülerinnen und Schüler zur kreativen Höchstform auflaufen. Wir präsentieren hier eine Auswahl an Werkstücken aus technischem und textilem Werken, die in der letzten Zeit zuhause entstanden sind.

Unsere Schülerinnen und Schüler haben die Zeit des Fernunterrichts genützt, um kreativ zu werden. Hier eine Auswahl der Werkstücke, die im Fach Textiles Werken angefertigt worden sind:

In diesen Tagen ist unsere Lernplattform Moodle tagsüber, besonders vormittags, immer wieder stark überlastet und nicht zugänglich. Sollte die Lernplattform zu einem Zeitpunkt nicht erreichbar sein, bitte einfach etwas später erneut versuchen. Danke allen Schülerinnen und Schülern für die Geduld und das Verständnis.

Stand: 17.03.2020 7:50 Uhrmoodle logo

redewettbewerb am 203Am 20. 2. 2020 zeigten die beim schulinternen Redewettbewerb ermittelten Kandidatinnen und Kandidaten der 6. Klassen beim Bezirksbewerb in Amstetten ihr Redetalent. Starke Konkurrenz kam aus Wieselburg, Scheibbs, Waidhofen an der Ybbs und Amstetten angereist.

Valentina Kloibhofer aus der 6B trat mit ihrer Rede „Ich bin verwirrt“ als Vorletzte in der Kategorie „Klassische Rede“ ans Rednerpult. Viele im Publikum ahnten bereits, etwas Besonderes gehört zu haben, denn dieser Redebeitrag unterschied sich sowohl inhaltlich, sprachlich und stilistisch stark von allen anderen Reden.

redewettbewerb schule 20„Wer seine Gedanken klar und präzise formulieren kann, hat’s oft leichter.“ – Unter diesem Motto steht der 68. Jugendredewettbewerb in Österreich. „Reden lernt man nur durch reden.“ – das wussten schon die alten Römer (Cicero) und deshalb wurden im Fach Deutsch klassische Reden und ihre Stilmittel kennengelernt und Meinungsreden geschrieben, in der Unverbindlichen Übung „Kommunikation-Präsentation-Rhetorik“ wurde viel geübt und gefeilt.

Weitere Beiträge ...

logo gymnasium ohne

kampagne relunterricht20

Kontakt

ÖSTG Seitenstetten

Am Klosterberg 1

A-3353 Seitenstetten

07477 42300 317

seitenstetten@stiftsgymnasium.at