redewettbewerb schule 20„Wer seine Gedanken klar und präzise formulieren kann, hat’s oft leichter.“ – Unter diesem Motto steht der 68. Jugendredewettbewerb in Österreich. „Reden lernt man nur durch reden.“ – das wussten schon die alten Römer (Cicero) und deshalb wurden im Fach Deutsch klassische Reden und ihre Stilmittel kennengelernt und Meinungsreden geschrieben, in der Unverbindlichen Übung „Kommunikation-Präsentation-Rhetorik“ wurde viel geübt und gefeilt.

 

So konnte am Ende des Semesters nach den klasseninternen Wettbewerben der Schulwettbewerb stattfinden. Pro Klasse stellten sich je drei Kandidatinnen bzw. Kandidaten der Jury gebildet von der Schulsprecherin, zwei Redewettbewerbssiegern und drei Deutschprofessoren. „Solange man selbst redet, erfährt man nichts.“, wusste schon die österreichische Autorin Marie von Ebner – Eschenbach. Deshalb ist es in der 6. Klasse höchste Zeit, die Schülerinnen und Schüler ans Rednerpult zu lassen. Alle Kandidatinnen und Kandidaten machten der Forderung Sir Winston Churchills „Eine gute Rede soll das Thema erschöpfen, nicht die Zuhörer.“ alle Ehre. Ein sehr abwechslungsreicher Wettbewerbsvormittag für die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse konnte geboten werden. Das weite Spektrum der Redekunst wurde auf hohem sprachlichen Niveau, mit viel Impetus und rhetorischer Brillanz gezeigt.

Nach den Auftritten der Rednerinnen und Redner zog sich die Jury zu ihren Beratungen zurück und konnte dann dem gespannten Publikum folgendes Ergebnis verkünden:

Schulsiegerin wurde Valentina Kloibhofer (6B) mit ihrer Rede “Ich bin verwirrt.“

Den zweiten Platz belegte Jonathan Stöckler mit „Eine Welt, die Helden braucht“, vor Katharina Kriener mit „Angst vor der Angst.“

Mit großer Freude fiebern wir alle dem Bezirksredewettbewerb im Februar in Amstetten entgegen, wo unsere Kandidaten sich mit den Schülerinnen und Schülern anderer Höherer Schulen messen können.

logo gymnasium ohne

               eduvidual

Kontakt

ÖSTG Seitenstetten

Am Klosterberg 1

A-3353 Seitenstetten

07477 42300 317

seitenstetten@stiftsgymnasium.at