Ein Hauch von Normalität weht an den letzten Tagen des Schuljahrs durch die Gänge desStG 2020 21 Promulgation 056 web Stiftsgymnasiums. Die Lockerungen durch Regierung und Ministerium bringen spürbare Erleichterung. Plusprojekttage und Wandertag fühlen sich an wie Schulschluss vor der Pandemie. Die Ausgelassenheit und der Lärm der Kinder zeigen, dass sie große Freude daran haben.

2. Juli 2021: Schulschlusstag

Die alten Traditionen kehren wieder, nur mit einer Ausnahme: Wir sind ganz unter uns. Die Eltern und Großeltern dürfen leider nicht beim Gottesdienst und der Promulgationsfeier dabei sein. Wegen des Nieselregens finden die Feierlichkeiten in der Stiftskirche und im Promulgationssaal und nicht im großen Stiftshof statt.

Wir haben leicht Platz in der großen Stiftskirche. P. Benedikt und Abt Petrus zelebrieren den Gottesdienst. Chorgesang und das Singen in Gemeinschaft sind wieder möglich. In seiner Predigt stellt P. Benedikt Bezüge zwischen Jahresthema „Lichtblicke - Ich hab dich stark gemacht“, Schulschluss und dem Tagesfest „Maria Heimsuchung“ her. Dabei zeigte er, dass Begegnungen Lichtblicke sind, die unser Leben und unseren Alltag erhellen. Maria machte sich auf in das Bergland von Judäa, um ihre Cousine zu besuchen. Dort blieb sie drei Monate. Wir sind an der Schwelle zu zwei Monaten Ferien.

P. Benedikt ermutigte alle Mitglieder der Schulgemeinschaft: „Mach dich auf den Weg in dein Bergland von Judäa! Nimm den Herren mit und komm wieder gut zurück!“

Am Ende des Gottesdienstes zeigen die Mädchen der 1D Klasse (Manuela Weis) mit ihren Handys einen Lichtertanz.

Die Promulgationsfeier findet in verkürzter Form statt: Markus Berger und Markus Krenn lassen die Höhepunkte des Schuljahres in Form eines „Ampelzirkus“ Revue passieren. Eine große Schar von Prämiantinnen und Prämianten wird mit einem Buchgeschenk von Abt Petrus ausgezeichnet. Victoria Aichinger hält ihre Rede zum Thema "Feminismus" - passend dazu endet die Promulgationsfeier mit der Bundeshymne: „… Heimat großer Töchter Söhne …“

Noch immer klingen die letzten Worte der Predigt nach: „Mach dich auf den Weg! … Nimm den Herren mit und komm wieder gut zurück!“

Das Stiftsgymnasium Seitenstetten wünscht allen Schülerinnen und Schülern mit ihren Eltern sowie allen Lehrerinnen und Lehrern erholsame Ferien!

logo gymnasium ohne

kampagne relunterricht20

Kontakt

ÖSTG Seitenstetten

Am Klosterberg 1

A-3353 Seitenstetten

07477 42300 317

seitenstetten@stiftsgymnasium.at